Samstag, 27. Oktober 2012

Bratapfel Rezept

Die kalte Jahreszeit geht wieder los... Ich sitze hier in meinem Bastelzimmer und man mag es gar nicht glauben. Aber gerade fällt der ERSTE SCHNEE dieses Jahr. Die Vögelchen naschen fleißig ihre Sonnenblumenkerne und Vogelknödel.
 
Warum sollten wir uns dann nicht auch etwas Leckeres gönnen??
Für die ersten Plätzchen ist es doch noch ein bisschen zu früh (leider - ich würde schon so gerne anfangen. Bin schon total in Weihnachtsstimmung dieses Jahr). Aber dafür habe ich ein leckeres Rezept für einen Bratapfel für euch:
 
 
Zutaten (für 4 Personen):
8 Äpfel
80 g Butter
80 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
Amaretto
auf Wunsch Marzipan
mit Vanille Eis servieren
 
(meine Äpfel waren selbstgepflückt und sind deshalb ein bisschen kleiner ausgefallen - also gerne auch 4 große Äpfel verwenden)
 
Als erstes müsst ihr nun die Äpfel schälen und das Kernhaus ausstechen.
 
Für den Nussmantel und die Füllung wird anschließend die Butter geschmolzen. Aber Achtung! Nicht zu schnell! Meine Butter ist in der Mikrowelle explodiert *gruml* Währenddessen wird der Zucker mit den Mandeln und dem Zimt und dem Lebkuchengewürz verrührt.
In der geschmolzenen Butter werden nun die Äpfel gewendet und anschließend in der Nussmischung so lange gewendet, bis sie einigermaßen vollständig bedeckt sind. Die Äfpel kommen nun in eine Auflaufform. Die restliche Nussmischung wird mit der restlichen geschmolzenen Butter vermischt und (je nach Geschmack mit kleinen Marzipanwürfelchen) in den Äpfeln verteilt. Jetzt noch jeweils einen bis zwei Teelöffel Amaretto über der Apfelfüllung verteilen und ab in den Ofen.
Hier bleiben die Bratäfpel bei 180°C für ca 45 Minuten.
 
Serviert die Bratäpfel nun noch heiß mit etwas Vanilleeis und genießt es mit euren Liebsten. Die in der Auflaufform entstandene Soße schmeckt ganz köstlich über dem Eis.
 
Ah ja, und genießt den entstandenen "Propfen" auf den Äpfeln. Er schmeckt total nach gebrannten Äpfeln und ist sooo lecker =)

Freitag, 26. Oktober 2012

Babyalbum Innenseiten Teil 6

Hier kommen noch ein paar Seiten des Babyalbums - ich sagte euch ja viiiiele Bilder =)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Babyalbum Innenseiten Teil 5

Und weiter gehts... =)

Heute gibt es den Teil 5.

Leider sehe ich, dass die Bilder teilweise echt eine richtig miese Qualität haben. Hab es aber nur schnell Abends noch fotografiert... Tut mit leid =)

Montag, 22. Oktober 2012

Babyalbum Innenseiten Teil 4

Und weiter gehts:

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Babyalbum Innenseiten Teil 7

In meinem Album ist die Schwangerschaftszeit nun überstanden und das Baby endlich da. Hierfür gibt es erst mal Seiten über die Entwicklung und die ersten Fuß- und Handabdrücke.

Babyalbum Innenseiten Teil 3

Ein wichtiger Punkt in einer Schwangerschaft ist natürlich auch die Namensfindung. Hier habe ich praktisch eine kleine Tabelle gemacht, in der die beiden getrennt voneinander ihre Lieblingsnamen aufschreiben sollen. Einmal für Mädchennamen, einmal für Jungennamen.

Außerdem gibt es noch vier Platzhalter, in denen die Entwicklung des Babybauches festgehalten werden soll.

 
 
 

Babyalbum Innenseiten Teil 2

So und schon gehts weiter mit den folgenden Seiten. Ich möchte von Anna wissen, wann und wie sie gemerkt hat, dass sie schwanger wurde. Und wem sie zuerst davon erzählt hat und wie ihr Mann reagiert hat.

Das alles sind finde ich Dinge die nie vergessen werden sollten.

Auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Ultraschallbilder habe ich mit diesem Album geschaffen.

Außerdem sollten sich Anna und Constantin Gedanken darüber machen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Noch wissen sie ja von nichts :) Aber man kann sich ja über alles Gedanken machen.

Babyalbum Innenseiten Teil 1

So nun ist es soweit. Hier schon mal die 1. richtige Innenseite von meinem Babyalbum. Da ich hier gleich 3 Fotos habe und mir die Seite so gut gefällt wollte ich ihr einen eigenen Post widmen.

Ich habe alle Innenseiten bunt gestaltet. Jeweils mit einem Thema und einer kleinen Anweisung für den Text den ich mir auf der jeweiligen Seite erwarte.

Montag, 15. Oktober 2012

Mein erstes Babyalbum

Es ist endlich fertig.

Ich glaube ich hatte euch ja schon mal einen kleinen Hinweis gegeben, dass ihr das bald auf meinem Blog erwarten müsst :)

Hier nun mal ein kleiner Vorgeschmack:

(Das Innenleben werde ich euch in den nächsten Tagen Häppchenweise vorführen. Macht euch auf eine ganze Menge Fotos gefasst!)

Jetzt wird gestorben

Im Amsterdam Dungeon mussten wir noch eben auf die Toilette gehen. Und die sah so aus. Normal wäre ja langweilig, gell^^
 

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Amsterdam Dungeon

Oh ja da hatten wir wirklich Angst. Alles war sehr dunkel im Amsterdam Dungeon. Die Mitarbeiter haben nur böse geguckt und wollten uns Angst machen. Und dann haben sie auch noch meine Püppieh entfürt und meine Schwester wurde angeklagt böse Dinge getan zu haben. Aber für jeden, der sich ein bisschen für Geschichte interessiert und sich auch ein wenig gruseln mag, dem kann ich das Amsterdam Dungeon empfehlen.

Für mein Layout habe ich ein großeses Foto (das in dem "Heft") verwendet und die Tüte (durchsichtige Plastik Tüte) habe ich für die Überschrift verwendet.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Lebensmittel Laden

Hui hui hui. Ganz schön stressig zur Zeit. Arbeit habe ich wie immer sehr viel. Und sollte dann abends noch ein bisschen Zeit bleiben, dann mache ich ein Babyalbum. Hierzu werde ich euch bald einige Bilder zeigen. Aber noch will ich nicht zu viel verraten. Nicht, dass die bald neuste Mutter schon vorher bescheid weiß =)

Aber hier habe ich trotzdem noch ein neues Layout, dass ich euch zeigen wollte:


Albert Heijn ist eine große Supermarktkette in Amsterdamm und an so gut wie jeder Ecke vertreten.

Natürlich musste ich auch den ganzen "Müll" aufheben, wie manche ihn nennen. Aber ich wollte unbedingt ein paar Eindrücke behalten. Vor allem macht dich die Tüte gut als PP =P

Freitag, 5. Oktober 2012

Gewinnspiel

Macht ihr auch öfter mal Karten und ähnliches für Kommunionen und Konfirmationen? Dann könnte dieses Buch das richtige für Euch sein. Auf dem Blog "Steckenpferdchen" verlost Uschi gerade eines.

Dienstag, 2. Oktober 2012

Gib Gummi

Jaja die Sicherheit geht vor was^^ In diesem Laden gab es tausende Gummis. In allen Farben und Formen. Sowas habe ich in München auch noch nie gesehen.
Da war es natürlich klar, dass auch das verscrappt werden musste.

Montag, 1. Oktober 2012

Smile

Das ist meine liebe Schwester *grins*
 
In bei diesem Layout habe ich endlich mal wieder viel Glossy und flüssige Perlen verwendet.
 
Der Titel ist aus Buchstaben gefertigt die mega dick sind. Wie Schaumstoff.